Banoffee Hauben

In einem kleinen Café in Galway, im Westen Irlands, ist mir mein erster Banoffee Pie begegnet. Es war ein kurzes Treffen.

 

Obwohl ich Bananen eigentlich nicht sonderlich mag und höchst selten "pur" esse, hat mich der Banoffee Kuchen mit seiner Mischung aus den gelben Früchten, Caramel und cremiger Sahne-Füllung sofort in seinen Bann gezogen.

 

Um 12 Cupcakes eine Bananenhaube zu verpassen brauchts: 

  • 100 g Butter 
  • 250 g Puderzucker
  • 100 g Philadelphia Frischkäse
  • 30 g Bananenpüree (einfach eine reife Banane zerdrücken)
  • 1 Spritzer Zitronensaft

 

Butter schaumig schlagen und mit dem Bananenpüree mischen. Den Puderzucker vorsichtig untermengen. Philadelphia in einer separaten Schüssel kräftig aufschlagen und Löffel für Löffel unter die Menge mischen.

Zum Schluss noch einen Spritzer Zitronensaft dazu und ab in den Kühlschrank bis die Masse schön fest ist. Auf die Cupcakes spritzen oder mit einem Messer auftragen.

 

  Hinsetzen und mit einer Tasse dampfendem Tee geniessen. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0