Rote Törtchen - der Held im Erdbeerfeld

 

 

 

 

 

Letzten Sonntag war "Weltbacktag". Da wir spontan im Südtirol unterwegs waren, hab ich nichts gebacken gekriegt aber das lässt sich ja zum Glück nachholen.

 

Unter www.worldbakingday.com gibt's viele gluschtige Rezepte zum ausprobieren, von "ich backe und hoffe das Beste" bis "Backen ist meine Bestimmung" - hier gibt's etwas für jeden Backofen und viele leckere Bilder zur Inspiration.

 

 

Nach ausführlichem Vor- und Zurückblättern bin ich schliesslich in der goldenen Mitte

bei Nr. 48 gelandet:

http://worldbakingday.com/de#/de/backanleitung/torte-mit-blaubeer

 

 

Also auf zum Blaubeerkauf. Aber bei uns sind die leider noch nicht reif, das dauert noch bis Juli/ August. Es gab zwar ein paar blaue Früchtchen aus dem sonnigen Spanien aber gleich daneben lag etwas rot leuchtendes und fruchtig duftendes aus der Heimat.

 

Uiii, haben die gut geduftet. Rot statt blau geht ja auch. In diesem Sinne fanden sich im

Kühlschrank Butter und Frischkäse anstelle von Margarine und Mascarpone, auch gut, das passt schon. Anstelle einer grossen Form gab's dann vier kleine, bei der Backzeit blieb es jedoch bei

25 Minuten (es werden nur die Törtchenböden in den Ofen geschoben).

 

Die kleine Herzform würde sich auch ganz gut für Valentinstag-Schlemmereien eignen.

Aber schliesslich ist jeder Tag ein guter Tag um Menschen die man gern hat ein Herz

zu backen :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Makeda Foret (Donnerstag, 02 Februar 2017 18:18)


    Touche. Outstanding arguments. Keep up the good spirit.

  • #2

    Kimberly Hirano (Samstag, 04 Februar 2017 14:36)


    Hmm is anyone else encountering problems with the images on this blog loading? I'm trying to determine if its a problem on my end or if it's the blog. Any feed-back would be greatly appreciated.